Pestalozzi UMWELT-AGENDA, Rapper Greis, Moritz Leuenberger – Eine Vernissage

Über 200 begeisterte Schüler nahmen am Freitag an der Pestalozzi-Agenda Vernissage ihr eigenes Exemplar entgegen.

„Kinder feiern Umwelt-Agenda
Tolle Party am Freitag im Zürcher Kaufleuten: 237 Kinder hoben mit Rapper Greis (38) und alt Bundesrat Moritz Leuenberger (69, Bild), Die Pestalozzi-Umweltagenda 2016/2017 aus der Taufe.
Der Kalender enthält knapp 400 Umwelttipps. In Geschichten und Reportagen werden die Bereiche Luft, Boden, Wasser, Energie und Tierhaltung durchleuchtet. „Grüne Grünschnäbel sind die Zukunft“, freute sich der einstige Verkehrsminister an der Öko-Feier.“
(Sonntagsblick 22.05.16)

Hier weitere Bilder zusätzlich zum veröffentlichten Zeitungsfoto:

 

„Das war aufmüpfig“

Appenzeller Zeitung

http://www.appenzellerzeitung.ch/nachrichten/kultur/kultur/Das-war-aufmuepfig;art253649,3634319

Fotogalerie: https://utzi-foto.smugmug.com/Theater/

Szenen aus fünf Erzählungen: Oliver Daume und Daniel Ludwig. (Bild: Manfred Utzinger)

Als Zweipersonenstück präsentiert Charles Linsmayer den 30. Band seiner Edition «Reprinted by Huber», Otto Freis Steckborner Pentalogie «Bis sich Nacht in die Augen senkt».

DIETER LANGHART

Herr Linsmayer, warum war die Premiere Ihres Theaterstücks nach Texten von Otto Frei in Bern und nicht an Freis Geburtsort Steckborn?

Charles Linsmayer: Weil sein Regisseur, Markus Keller, der Leiter des Berner Theaters an der Effingerstrasse ist.

Read More