Hottinger Literaturgespräche – Franz Hohler

Franz Hohler einer literarischen Gattung zuweis, hiesse eine seiner wesentlichsten Eigenschaften verkennen: die staunenswerte Vielseitigkeit, die es ihm erlaubt, in allen Formen zu und Hause und doch immer unverwechselbar sich selbst zu sein. Als Kabarettist mit seinen satirisch-gesellschaftskritischen Soloprogrammen, als Erzähler mit seinen mal abgründi parabelhaften („Die Rückeroberung“), mal humorvoll karikierenden Kurzgeschichten („ds Totenmügerli“), als Romancier mit so unterschiedlichen Glanzleistungen wie „Die Steinflut“ oder „Es klopft“, als ebenso formsicherer wie träfer Gedichteschreiber, aber auch als Kinderbuchautor, der von Generation zu Generation weitergereicht wird.

Text: Charles Linsmayer

You may also like

Leave a comment