Hochzeit im Dolder mit Sonnenuntergang

Ist das nicht romantisch – eine Hochzeit im „The Grand Dolder“ und dazu passend ein traumhafter Sonnenuntergang.

 

Kirchliche Trauung Silvia & Christoph

Kirchliche Trauung vom Feinsten mit Taubenschlag und Trompete 🙂

 

Linksammlung – Erwähnungen

Als Fotograf hat man immer wieder das Vergnügen in verschiedensten Bereichen Aktiv zu sein. So kommt es dann auch, dass Arbeiten in den Medien erscheinen oder von anderen weitergetragen werden. Dies erfreut natürlich, gerne gebe ich hier eine Auswahl davon:

 

Die Büchermacher:

«Alles in Allem» gilt als Kurt Guggenheims Opus Magnum. Die zwischen 1952 und 1955 in vier Bänden erschienene Romanchronik mit über 1000 Seiten Umfang erzählt die Geschichte Zürichs in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der Literaturhistoriker Charles Linsmayer zeigt im Museum Strauhof bis zum 31. Mai eine Ausstellung, die den 1983 verstorbenen Zürcher Schriftsteller ins Zentrum stellt. Höhepunkt der Literaturschau ist die Inszenierung von «Alles in Allem».
Foto: Manfred Utzinger

Der Jäger der verlorenen Literaturschätzte:

„Der Zürcher Literaturwissenschafter Charles Linsmayer bringt in regelmässigen Abständen vergessene Schweizer Autorinnen und Autoren neu heraus. Linsmayers neustes Werk ist ein Sammelband mit fünf Romanen des aus dem Thurgau stammenden und 1990 verstorbenen Schriftstellers Otto Frei.“
Foto: Manfred Utzinger

Fritz Hochwälder-Ausstelung:

«Niemand, der Hochwälders dramatisches Werk kennt, kann unberührt bleiben von der moralischen Integrität dieses Dichters, unbeeindruckt von der Art, wie er, ohne jede Prätention, völlig natürlich und selbstverständlich, fast instinktiv, immer wieder einsteht für die höchsten Werte einer echten Menschlichkeit, einer echten humanen Kultur» Martin Esslin
Foto: utzi-foto.ch

Glarnerland:

Zwei Glarner Erzähler treten gemeinsam auf – das Ehepaar Dana Grigorcea und Perikles Monioudis. Grigorcea liest aus ihrem wuchtigen Bukarest-Roman „Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit“. Monioudis liest aus seiner Romanbiografie über Fred Astaire „Frederick“. Zwei weitere starke Stimmen der Literaturszene im BSINTI.
Foto: Manfred Utzinger

Auf einen Abend mit Otto Frei:

«Bis sich Nacht in die Augen senkt», die neu edierte Pentalogie des NZZ-Redaktors und Autors Otto Frei, kommt als Szenenfolge auf die Bühne. Und im Januar auch nach Steckborn, Otto Freis Geburtsort.
Foto: Manfred Utzinger

Theater am Neumarkt:

Erstmals ist ein schreibendes Paar zu Gast: der 1966 in Glarus geborene, aus einer griechischen Familie stammende Perikles Monioudis, der zur Zeit mit «Frederick» Furore macht, und die 1979 in Bukarest geborene Dana Grigorcea, die mit «Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit» punktet. So dass nicht nur zwei Spielarten von Literatur, sondern auch das Thema Schreiben und Partnerschaft im Fokus steht.
Foto: Manfred Utzinger

 

 

Hier weitere Links:

Pixelpub.ch – Webkatalog und Linkkatalog

www.wirtschaft.ch

www.webkatalog.ch

www.hochzeits-tipps.ch

http://www.c-dev.ch/2012/07/06/checkliste-hochzeitsfotografie/

artisten.info – Datenbank für Künstler

StadtBranche.ch Fotograf Schweiz

 

Mein Provider (emmewebhosting.ch), ist einfach der Beste! Zuvor waren meine Providerkosten sehr hoch und der Service war gut aber etwas, na ja, schwach.
Bei Herrn Hirsbrunner mit emmewebhosting habe ich einen Provider gefunden, der ein wahrere Segen ist. Sehr hilfsbereit und bei Fragen immer gleich zu Stelle… super Service!
Zudem sind die Kosten so niedrig dass ich mir manchmal schon fast sorgen mache seine Zeit mit meinen Fragen in Anspruch zu nehmen.
Ist einfach nur zum Weiterempfehlen.

Fotoshooting @WORK – Spezielle Aktion – 350.- bis ende September 2016

Und noch eine spezielle Aktion für den Juli. Günstiges Fotoshooting @WORK.

Das Angebot setzt sich wie folgt zusammen:

  • Vorbesprechung für die geplanten Aufnahmen
  • Einrichten der Blitzanlage
  • Fotoaufnahmen mit verschiedenen Lichtführungen
  • Garderobe-/Kleiderwechsel nach Wunsch
  • Zeitaufwand für Fotoshooting ca. 2 Stunden
  • Bearbeitung der Fotos Ihrer Wahl
  • Onlinegalerie für den Foto-Download

 

Hottinger Liteteraturgespräche 2011-2016

Hier das Programm für die nächste Serie.
Seit 2011 bin ich praktisch bei jeder Veranstaltung dabei gewesen, siehe beiliegenden Flyer.
Das Fotografieren von Events, Veranstaltungen und Vernissagen machen mir immer wieder Spass in all deren Vielseitigkeiten und Herausforderungen.

 

 

Fotoshooting mit Dana Grigorcea und Perikles Monioudis

Es lebe die Individualität des Menschen! In letzter Zeit bin ich vielen begegnet. Die Einen durfte ich bei ihrem wichtigsten Tag im Leben begleiten, andere beim Start ins neue Leben. Dann wieder Schulklassen, welche das Aufleuchten der Blitzanlage mit einem mehrstimmigen „Ooohhh…“ kommentieren. Auch den tüchtigen Geschäftsmann oder den innovativen Neustarter. Es gibt Leute, welche ich auf der Strasse kaum bemerken würde und dann immer wieder auf’s Neue überrascht feststelle, wie bewundernswert Individuen sein können. Speziell jene, die ganz anders leben, als wir es in unserer Gesellschaft gewohnt sind.

Dieses Mal hatte ich das Vergnügen ein Vorbereitungsprojekt mit Dana Grigorcea und Perikles Monioudiszu gestalten. Beides wohlbekannte Autoren!

Es macht immer wieder Spass, Fotograf zu sein. Und ich hoffe man sieht es in den Bildern.
Hier also jene von zwei ganz Bekannten:

 

Die Gesellschaft innerhalb der Gesellschaft

Nicht wirklich versteckt und auch nicht wirklich unscheinbar so erscheint die Hausbesetzer-Szene in Zürich. Mit viel Kreation haben hier mehrere Duzend Personen für sich einen Lebensraum geschaffen welcher sich von der normalen Gesellschaft abgrenzt.
Eine Besichtigung die bewegend war und über Überlegungen zu Lebensgewohnheiten und anderen Lebenseinstellungen anregt.

 

Pestalozzi UMWELT-AGENDA, Rapper Greis, Moritz Leuenberger – Eine Vernissage

Über 200 begeisterte Schüler nahmen am Freitag an der Pestalozzi-Agenda Vernissage ihr eigenes Exemplar entgegen.

„Kinder feiern Umwelt-Agenda
Tolle Party am Freitag im Zürcher Kaufleuten: 237 Kinder hoben mit Rapper Greis (38) und alt Bundesrat Moritz Leuenberger (69, Bild), Die Pestalozzi-Umweltagenda 2016/2017 aus der Taufe.
Der Kalender enthält knapp 400 Umwelttipps. In Geschichten und Reportagen werden die Bereiche Luft, Boden, Wasser, Energie und Tierhaltung durchleuchtet. „Grüne Grünschnäbel sind die Zukunft“, freute sich der einstige Verkehrsminister an der Öko-Feier.“
(Sonntagsblick 22.05.16)

Hier weitere Bilder zusätzlich zum veröffentlichten Zeitungsfoto:

 

Gesichter der Schweizer Literatur

150 Kurzportraits von Melinda Nadj Abonji bis Albin Zollinger
Mit einem Vorwort von Roland Erne und Manfred Utzingers Fotodokumentation der Hottinger Litereraturgespräche